26.09.17 11:31
MU14 mit Schwierigkeiten im ersten Heimspiel
von LUKAS BRAUN

TG Hochheim - SG Weiterstadt 2 35:64 (17:33)
Das MU14 der TG Hochheim spielte am vergangenen Sonntag das erste Heimspiel der Saison. Zu Gast war die zweite Mannschaft der SG Weiterstadt, die mit nur fünf Spielern anreiste.

Das Ziel der zehn Hochheimer musste es demnach sein, den Gegner müde zu laufen. Die Weiterstädter zeigten von Beginn an ihren starken Zug zum Korb und die Hawks hatten Schwierigkeiten, sich eigene klare Korbchancen zu erspielen. Das erste Viertel ging mit 6:12 Punkten an die Gäste. Im zweiten Viertel wurde dann klar, dass den Hochheimern der nötige Biss fehlte, um den Gegner in den Griff zu bekommen. Ein zu passives Defensivverhalten führte zum 17:33 Halbzeitstand.

Für die zweite Halbzeit war die Ansage klar: Hohes Tempo, um auszunutzen, dass die Weiterstädter nicht wechseln können und eine aggressive Defense. Die Gegner hatten jedoch ihre Kräfte gut eingeteilt und den Hawks gelang es auf beiden Seiten des Spielfeldes nicht, die Überhand zu gewinnen. Die Viertel drei und vier gingen mit sechs bzw. sieben Punkten an den Gegner und das Endergebnis lautete 35:64. Am Ende verloren die Hochheimer gegen fünf starke Weiterstädter Spieler; das Spiel hätte mit mehr Kampf und Engagement aber deutlich knapper ausfallen können.

Es spielten: Martin Liebscher (14 Punkte, 0/2 Freiwürfen), Jonah Becht (6), Namik Özcan (4, 0/1), Erik Neunhoeffer (3, 1/4), Oscar Steil (2), Henry Haacke (2), David Fix (2), Paul Walenzyk (2), Mountassir El Farkhani und Henning Lechner
gecoacht von Lukas Braun

<-zurück