13.11.17 15:45
Mix U10: Der Fluch der Anzeigetafel
von FRANK KRAUSE





BC Wiesbaden - TG Hochheim Hawks 72 : 39

Der erste Ausflug der U10-Hawks ging zum BC Wiesbaden. Mit viel Schwung starteten die TGH-Basketballer in die Partie (4:9 nach 4 Minuten) gegen die wohl beste Mannschaft der Liga. Gut in Erinnerung war noch das Aufeinandertreffen beim Turnier des SC Lerchenberg und die dort beeindruckende Leistung der Jungs aus der Landeshauptstadt. Die technische Überlegenheit der Gastgeber setzte sich auch mit zunehmender Spielzeit immer mehr durch, der Respekt der Hawks wuchs und der Punkteabstand schnellte in die Höhe. Immer wieder blickten die jungen Hawks zur Anzeigetafel und ließen sich vom Spielstand beeindrucken. Der Halbzeitstand von 8:43 war deutlich.
Auf Wunsch der Hochheimer Coaches wurde nach der Halbzeit die Spielstandanzeige ausgeschaltet und das Spiel änderte sich. Vor allem Jeremija drehte auf und nutzte seine Schnelligkeit und Größe für viele schöne Körbe. Auch die anderen 9 Hawks kämpften mutig um jeden Ball. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, auch dank des BCW, der vermehrt seine Topspieler auf die Bank setzte. Letztlich gewannen die U10-Hawks die 2. Halbzeit mit 31:29 und erkämpften ein respektables Endergebnis von 39:72.

Es spielten:
Jeremija Damjanovic (24 Punkte), Sara Nicolay, Maurice Hoelterhoff , Paul Haala, Dustin Daum (6), Tom Krummeck (2),Yagmur Vural, Sean Amrhein (2), Paul Dietrich (5) und Liv Krause


<-zurück