19.12.17 09:36
WU12 – Mit Sieg in die Winterpause
von TANJA KLEIN



TV Langen - TG Hochheim Hawks 40:90

Am letzten Spieltag des Jahres stand am vergangenen Sonntag mit dem ersten Spiel der Rückrunde erneut der TV Langen auf dem Spielplan. Diesmal galt es auswärts Punkte zu holen. Joana, die leider noch verletzungsbedingt ausfällt, saß als Glücksbringer auf der Bank und unterstützte ihre Mannschaft.

Das Team von Karsten und Lisa startete mit gewohnter Power in das Match und zeigte schnell, wer das Spiel gewinnen wollte. Die Gastgeber machten ihre Sache in der Offense nicht schlecht; konnten bei den Rebounds und in der Defense jedoch nicht mithalten. Die Hochheimer Mädchen trafen aus vielen Positionen, spielten gute Pässe und fanden die Lücken in der Abwehr der Gäste.

Auch in der Defensive machten die Mädels einen guten Job; die Gegner ließen des Öfteren die 24 Sekunden im Angriff verstreichen, weil es in der Hochheimer Abwehr kein Durchkommen gab. Der Stand zur Halbzeit: 18:42.

Die Gastgeber versuchten auch nach der Pause dagegenzuhalten, doch die Überlegenheit der Gäste aus Hochheim war deutlich zu spüren. Alle 10 Spielerinnen kämpften weiter und hatten trotz des deutlichen Ergebnisses weiterhin Zug zum Korb. So konnten die Hawks-Mädels ihr Ergebnis bis zum Schlusspfiff noch mehr als verdoppeln.

Resümierend kann man sagen, dass die Saison bislang keine Überraschungen bereithielt. Bis auf den Dauer-Tabellenersten aus Weiterstadt konnten die Hawks ihre Spiele jeweils hoch und ungefährdet gewinnen. Bleibt als Herausforderung noch das Rückspiel zu Hause gegen Weiterstadt am 04. Februar.

Das Team der WU12 verabschiedet sich in die Weihnachtspause und wünscht schöne Feiertage!

Es spielten: Anna Kuhn (23, 1 Dreier), Aurora Boemio (18), Charlotte Kriebel (13, 1 Dreier), Elize Amrhein (2), Helen Klein (16, 1 Dreier), Johanna Schmitt (6, 2 Dreier), Julia Rotter, Marlene Boguhn (8), Paula Bornmann (2) & Zuna Mallmann (2)


<-zurück