06.11.18 11:03
Damen 1: Chance verpasst
von ANNIKA NOWAK

TV Heppenheim - Hochheim Hawks 64:56


Die Hochheimer Damen traten vergangenes Wochenende gegen den Tabellennachbarn aus Heppenheim an. Mit einer sehr jungen Aufstellung war dies nicht nur für die Spielerinnen selbst sondern auch für Coach Uwe Seiffert eine neue Herausforderung. Die Mannschaft startete gut ins Spiel und konnte sich nach einigen Minuten erfolgreich absetzen. Motiviert durch diesen tollen Beginn der Partie verlief die erste Hälfte aus Sicht der Gäste sehr zufriedenstellend. Kurz vor der Halbzeitpause gelang es den Gegnerinnen einige Punkte in Folge zu erzielen, weshalb der Abstand dann nicht mehr so deutlich war (29:33). Die zweite Hälfte des Spiels verlief anschließend leider alles andere als vorteilhaft für die Hochheimer Damen. Bedingt durch wenige Auswechselmöglichkeiten schwand die Energie der Spielerinnen und auch der Funke Glück blieb leider aus. Der Ball fand nur noch selten den Weg in den Korb, einfache Abschlüsse waren nicht erfolgreich und die Defense ließ nach.
Alles in allem haben sich die Damen der TGH für den großen Aufwand leider nicht belohnen können und somit die Chance verpasst einen weiteren Sieg einzufahren. Trotzdem war das Spiel ein klarer Schritt nach vorne, auf dem nun aufgebaut wird. An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an Celina Jung, die das Team nach ihrem Spiel mit der U18 unterstützt hat und in ihrem Debüt sogar direkt einen Korb für die Damen 1 erzielen konnte. Super!

Am kommenden Marktwochenende begrüßen die Hawks Damen den Tabellenersten aus Babenhausen zu einer spannenden Partie. Kommt vorbei und feuert das Team an! Sprungball ist am Sonntag um 18 Uhr.

Es spielten: Finja Rehders 10, Annika Nowak 26, Cindy 9, Aylin Bulut 3, Marie Althausse 4, Michelle 2, Svea Rehders und Celina Jung 2


<-zurück