10.03.19 12:51
WU16 Oberliga Basketball: Letztes Heimspiel gegen den Tabellenzweiten
von MICHAEL SCHWEIGGART



Coach Basti Krause stellt sein Team ein



TG Hochheim – BC Marburg 45:84 (22:45)

Am Samstag empfing das Team der TG Hochheim den BC Marburg zum letzten Heimspiel der Saison 18/19. Verletzungs- beziehungsweise krankheitsbedingt traten die Hawks nur mit 8 Spielerinnen an. Der Gegner konnte hingegen auf eine volle Bank mit insgesamt 12 Spielerinnen zurückgreifen.

Der Tabellenzweite war auch gleich gut in die Partie und führte schnell mit 5:0. Wer jetzt eine Partie erwartete die ausschließlich von Marburg bestimmt wurde, sah sich aber getäuscht. Die Spielerinnen der TG Hochheim erzielten nach einem gelungenen Spielzug die ersten Punkte und kämpften sich dann ins Spiel. Beim folgenden eigenen Angriff konnte durch großen Einsatz und Kampfgeist immer wieder auch nach Fehlversuchen der Ball in den eigenen Reihen gehalten werden. Abgeschlossen wurde das Ganze mit einem schönen Dreier durch Marta. Dieser zwischenzeitliche Ausgleich konnte leider nicht lange gehalten werden, die spielerisch überlegenen Marburger zogen ein ums andere Mal zum Korb und waren auch aus der Distanz treffsicher. So endete das 1. Viertel 11:20 für Marburg.
Auch das 2. Viertel war zu Beginn noch sehr ausgeglichen bzw. kurzzeitig auch leicht zum Vorteil der Hochheimer Mannschaft. Marburg hatte jedoch durch den gleichmäßig starken Kader jederzeit die Möglichkeit das Spiel zu Ihrem Vorteil zu entwickeln. Die Mannschaften gingen mit 22:45 in die Halbzeitpause.

Das 3. und 4. Viertel gestaltete sich ähnlich wie die erste Halbzeit. Die TG Hochheim gab nie auf und konnte den ein oder anderen schönen Spielzug mit einem Korberfolg abschließen. Marburg gab unsere Mannschaft durch eine starke Defense aber auch oft keine Gelegenheit einen Angriff richtig auszuspielen. So hatten unsere Mädels starke Probleme mit dem Doppeln einzelner Spielerinnen. Erst zum Ende des Spiels gelang es den Hawks diese Taktik des Gegners auch mal zum eigenen Vorteil einzusetzen und die entstehenden Freiräume zu nutzen. Es blieb aber dabei, dass der BC Marburg im Schnitt fast immer doppelt so viele Punkte im Viertel erzielte wie die TG Hochheim.
Alles in Allem war es von beiden Seiten ein qualitativ gutes und faires Oberligaspiel mit einem Endstand von 43:84.

Es spielten: Marta Gehlhaar (19); Lisa-Maria Schmitt (9); Marisol Christen (6); Alida Braun (4); Theresa Faust (4); Miriam Neunhoeffer (3); Isabell Althaus; Ilayda Selvan

Fotos: Britta Rehders

<-zurück