03.12.12 08:40
Wu13 Freundschaftsspiel Hochheim Hawks - Towers Speyer 75:46 (31:13)
von MARTIN JUNG

Nachdem in der Liga sich kein Gegner bis jetzt zeigte, der die U13 Hawks ernsthaft gefährden konnte, schaute man sich auf der anderen Rheinseite um. Mit den Towers Speyer fand man eine Mannschaft, die die Hochheimerinnen vom internationalen Turnier in Speyer aus dem Sommer kannte. Damals war man noch in der Vorrunde gegen die B Mannschaft unterlegen.

Von Beginn an verteidigten die Towers wesentlich intensiver und härter als alle anderen Mannschaften in der eigenen Liga. So mussten die Hawks doch mehr für Ihre Punkte tun, und der Weg zum Korb war oftmals versperrt. So fielen die ersten Punkte für die Habichte erst nach fast 3 Minuten. Dafür verteidigte man das eigene Nest auch gut und es stand bis zur 5. Minute lediglich 7:3. Erfreulich das sich im ersten Viertel gleich 5 Hakws am Punkten beteiligten. So konnte man sich dann doch mit 14:5 eine leichte Führung zur ersten Pause erarbeiten.

Das 2. Viertel verlief ähnlich. Es dauerte etwas, bis beide Mannschaften wieder erfolgreich abschlossen, wobei Aileen Wunkte, Hannah Mülbüsch und Laura Burghart die Punkte für die Hawks erzielten. Da in der Defense die Hochheimerinnen weiterhin gut arbeiteten, konnte die Führung weiter ausgebaut werden zu einem 31:13.

Im 3. Viertel stand vor allem die 2. Garde der Hawks auf dem Prüfstand. Erwartungsgemäß lief das Spiel nicht mehr ganz so rund, vor allem in der Defense zeigten sich einige Lücken, die die Towers erfolgreich nutzten. Silke Schnebel konnte in der Offense die Habichte im Spiel halten, an der Defense der auf dem Feld stehenden Spielerinnen muss aber noch gearbeitet werden. So ging das Viertel mit 18:21 verloren.

Im letzten Viertel legte die Hawks mit Ihrem Kapitän Finja Rehders gleich richtig los und bauten die Führung auf 65:36 bis zur 35. Minute aus. Am Schluss stand ein ungefährdeter Sieg mit 75:46 fest.
Für das zweite, in 2 Wochen stattfindende Freundschaftsspiel, bei dem Finja und Silke fehlen werden, müssen sich alle anderen im Team mehr zeigen und Verantwortung übernehmen.


Es spielten:

Hannah Mülbüsch 5, Silke Schnebel 24, Laura Burghardt 6, Finja Rehders 17, Lisa Marie Plasa, Emily Schmitt, Celina Jung, Lilliana Leinweber 6, Anna Lena Schliesmeier, Aileen Wuntke 17

<-zurück