19.03.17 18:37
Herren 1: Aufstieg verspielt!
von CHRISTIAN PLENZ

TG Hochheim 1 - SKG Roßdorf 2 62:68 (40:29)

Am vergangenen Samstag bot sich für die erste Herrenmannschaft der TG Hochheim eine letzte Chance zum direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga. Dazu musste gegen den ungefährdeten Erstplatzierten SKG Roßdorf 2 gewonnen werden und gleichzeitig muss der Zweitplatzierte aus Eberstadt gegen Langen 4, die derzeit auf Platz 8 stehen, verlieren.

Das Spiel startete mehr als vielversprechend für die Hausherren aus Hochheim. Aufgrund von sehr guter Defense, die oft zu einfachen Punkten führten, konnte in den ersten fünf Minuten ein 19:0-Run gestartet werden. Leider bauten die Hochheimer von diesem Zeitpunkt an kontinuierlich ab, während die Roßdorfer immer besser in Fahrt kamen. Die Hawks hörten zwar nicht auf zu punkten, allerdings schlossen die Roßdorf still und heimlich auf. So ging es in die Halbzeit mehr oder weniger souverän mit 40:29.

Von dort an verkürzten die Roßdorf den Rückstand immer weiter, sodass das vierte Viertel mit 51:48 wieder total offen war. Hier leisteten sich die Hochheimer allerdings unnötig viele Fehlpässe und einige Unaufmerksamkeiten, so dass Roßdorf das Spiel mit 62:69 für sich entscheiden konnte.

So wurde letztendlich der Aufstieg verspielt. Die nächste Herausforderung für die ersten Hochheimer Herren ist das Pokalspiel gegen Heppenheim, welches zuhause am 9. April stattfindet.

Es spielten: Marcel Herrmann, Adrian Fuchs, Markus Heinze, Daniel Hogan, Ivika Suker, Christian Plenz, Christian Herrmann, Andreas Herzer und Lukas Braun

<-zurück