31.01.18 06:44
WU16: Das dritte Viertel kostete den Sieg...
von PATRICIA CHRISTEN

SG Weiterstadt - TG Hochheim 64:59 (35:36)

Am Samstag, den 27. Januar 2018, machten sich die Hawks Spielerinnen der WU16 auf den Weg nach Weiterstadt und hatten sich viel für das Rückspiel vorgenommen.

Die Hochheimerinnen starteten sehr gut ins Spiel. Mit einer soliden Defenseleistung hielten sie die Gegnerinnen aus Weiterstadt in Schach. Mit der ersten Auszeit führten die Hochheim Hawks bereits mit 8:13. Gegen Ende des ersten Viertels übernahmen die Weiterstädterinnen dann die Führung, bis den Hawks in der letzten Sekunde der Ausgleich zum 18:18 gelang.

Das zweite Viertel begann mit einem Dreier für die Hawks. Die Treffsicherheit der Weiterstädterinnen ließ nach und die Hawks führten zur Hälfte des Viertels mit 20:29. Einige unkonzentrierte Abschlüsse und eine schwächere Defenseleistung der Hawks führten zu einem Pausenstand von 35:36 in einer Partie auf Augenhöhe.

Nach der Pause machten es die Hochheimerinnen den Gegnerinnen durch unnötige Ballverluste und eine technische Fehler leicht, die Führung auszubauen. Das Viertel endete 57:39.

Das letzte Viertel war vom Aufbäumen geprägt. Das Team der Hawks kämpfte sich in die Partie zurück. Eine spannende Aufholjagd begann, die durch die hohe Foulbelastung der Gegnerinnen beinahe noch zum Happy End geführt hätte. Leider wurde der späte Kampf um den Sieg nicht belohnt und das Spiel endete 64:59.

Es spielten: Marie Althausse (6), Alida Braun, Marisol Christen, Theresa Faust (6), Letizia Garufo, Marta Gehlhaar (10), Lara Kriebel, Annabell Merkt (8), Svea Rehders (13), Lisa-Maria Schmitt (14) und Anna Schweiggart (2)

<-zurück