26.11.18 15:38
MU10-1 Bezirksliga: Korb war wie vernagelt
von FRANK KRAUSE

SC Bergstrasse - TG Hochheim Hawks 40:33

Ersatzgeschwächt ohne Kapitän Tom und Paul Haala ging es für die U10er zum Auswärtsspiel an die Bergstrasse. Erwartet wurde ein enges Match bei der Kleinigkeiten am Ende über Sieg oder Niederlage entscheiden würden.
Die Hawks starteten konzentriert, gingen schnell in Führung und fanden immer wieder gute Wege zum Korb. Doch bereits in der Anfangsphase ließen die Habichte einige einfache Chancen liegen. So mussten sie sich ein 10:9 nach dem 1. Viertel zufrieden geben. Dies setzte sich in den zweiten 10 Minuten fort. Viele leichte Ballverluste wechselten sich mit schönen Spielzügen ab, leider fand der Ball nur selten den Weg in den Korb. Eine tolle Defense hielte die Hawks aber weiter im Spiel, 14:14 zur Pause.
In der 2. Halbzeit trafen dann beide Mannschaften häufiger in den Korb, aber die Hawks konnten ihr besseres Teamspiel nicht nutzen – es blieb ausgeglichen, 25:25.
Während die Hochheimer ihrer Linie der vergebenen Chancen auch im letzten Spielabschnitte treu blieben, trafen die Gastgeber 3 wilde Dreier in Folge. Dies war leider die Entscheidung in diesem Spiel.
Am Ende stand es 33:40. Eine vermeidbare Niederlage gegen einen Gegner, der als Team eigentlich unterlegen war.


Für die Hawks spielten:
Maurice Hoelterhoff, Liam Bösz, Jamie Hädrich, Hennes Traichel (4), Dzenad Mustafic, Maxim Boguhn (5 P., 1 Dreier, 0/2 Freiwürfe), Berkay Arslanalp (4), Sean Amrhein (8 P.), Liv Krause (4) und Paul Dietrich (7 P., 1/6 FW)


<-zurück