11.12.18 17:25
Damen 1: Revanche geglückt
von ANNIKA NOWAK

Hochheim Hawks - SKG Roßdorf 64:56


Vergangenes Wochenende bestritten die 1. Damen der TG Hochheim Hawks das zweite Spiel der Rückrunde in heimischer Halle. Gegner war die Mannschaft aus Roßdorf. Da das Hinspiel mit vier Punkten knapp verloren wurde wollten die Hochheimerinnen die Revanche unbedingt gewinnen.
Nach einer zähen Anfangsphase kam die Mannschaft von Coach Uwe Seiffert im 2. Viertel besser in die Partie. Die Spielerinnen gingen energisch zum Korb und auch die Trefferquote war in Ordnung. Zusätzlich wurde den Damen aus Roßdorf der Weg zum Korb durch eine solide Defensive erschwert. Vor allem das Anspiel auf die großen und erfahrenen Spielerinnen konnte so unterbunden werden. Mit dem Ergebnis von 31:23 ging es nach der Halbzeitpause in die nächsten 20 Minuten. Die Gäste kamen jetzt besser ins Spiel und somit verlief das zweite Viertel relativ ausgeglichen. Die Gastgeberinnen spielten in den letzten Minuten dann aber ihre Jugendlichkeit aus und konnten einige Turnover bei den Gegnerinnen verursachen. Die daraus erfolgten Fastbreaks wurden erfolgreich abgeschlossen. Das Endergebnis zeigt eine tolle Teamleistung. Diese soll kommendes Wochenende beim letzten Spiel im Jahr 2018 wiederholt werden. Das Team ist am Sonntag zu Gast in Frankfurt.

Es spielten: Finja Rehders 7, Cindy 10, Aylin Bulut 10, Svea Rehders 6, Manuela Schmitt 10, Annika Nowak 8, Vera Schauß 12, Michelle und Marie Althausse 1

<-zurück