22.01.19 15:52
MU14 Kreisliga: Nichts zu holen an der Bergstraße
von STEFAN LEHR

VfL Bensheim 2 - TG Hochheim 56:46 (37:21)

Am Sonntag ging es an die Bergstraße nach Bensheim. Da das Hinspiel zu Hause verloren wurde, war eine Unsicherheit zu spüren, ob man den Spieß drehen kann. Leider wurde sehr schnell deutlich, dies geht schief. 10:0 nach fünf Minuten und 22:5 nach dem ersten Viertel waren ernüchternd. Der Beginn wurde total verschlafen, ungenaue Pässe und überhastete Abschlüsse führten teilweise zu einfachen Punkten des Gegners.

Im zweiten Viertel ging es dann mit etwas mehr Energie ans Werk und nach Sebastians Dreier zum 30:21 keimte etwas Hoffnung auf. Das Viertel ging an die Hawks und in der Halbzeit wurde über die mögliche Aufholjagd gesprochen.

Doch da hatte Bensheim etwas dagegen und sorgte wieder für vier punktfreie Minuten der Hochheimer. Acht Minuten vor dem Ende stand es 54:26. Bensheim konnte es ruhig angehen lassen und selbst zehn Punkte in Folge für Hochheim waren nur noch Ergebniskorrektur. Der anfängliche Rückstand hatte bis zum Ende Bestand.

Es spielten: Jonah Becht 12 Punkte, Sebastian Fontana 9, Oskar Steil 7, Benedikt Lachner 7, Paul Walenzyk 5, David Fix 1, und Ilyan Uvarov

<-zurück