28.01.19 21:12
MU10-1 Bezirksliga: 69:31 Erfolg beim SV Dreieichenhain
von FRANK KRAUSE

Am Sonntag reiste die U10-1 zum noch sieglosen Schlusslicht der Bezirksliga nach Dreieichenhain. Alles als ein deutlicher Erfolg wäre eine Überraschung, spielen die kleinsten Hawks doch derzeit richtig gut, wenn sie sich konzentrieren. Der Start ins Spiel war denkbar schlecht – Sprungball zum Gegner, nicht gewusst wo vorne und hinten ist und nach 5 Sekunden 0:2 zurück! Super! Aber dies sollte auch der einzige Korb der Gastgeber in den ersten 10 Minuten bleiben. Allen voran Tom und Hennes bestimmten das Viertel und führten die Hawks zur 23:2 Führung. So ging es auch im 2. Viertel weiter. Paul D. und Sean drehten auf, Maurice sicherte die Rebounds und Liv traf einen Buzzerbeater zur 43:12 Pausenführung. In der 2. Hälfte war es vor allem Paul H., der immer wieder dynamisch den Weg zum Korb suchte, fand und sicher traf. Olivia und Luca-Pascal reihten sich auch in die Korbschützen ein und Jamie war für die Ballgewinne verantwortlich.
Alle Jungs und Mädels kamen zu gleichmäßiger Spielzeit und freuten sich über einen deutlichen 69:31 Erfolg.
Ein Sonderlob hat sich auch die Schiedsrichterin des SV Dreieichenhain verdient, die einfühlsam, freundlich und absolut fehlerfrei das Spiel leitete!

Für die Hawks spielten:
Maurice Hoelterhoff (5 Punkte, 1/2 Freiwürfe), Paul Haala (10), Luca-Pascal Leitzbach (2, 0/2 FW), Jamie Hädrich, Tom Krummeck (14), Hennes Traichel (12, 0/3 FW), Olivia Weber (2), Sean Amrhein (2), Liv Krause (6) und Paul Dietrich (16, 1 Dreier, 1/3 FW)

<-zurück